Stromzähler ausbauen und umklemmen lassen

Benötigen Sie wirklich noch 2 oder mehr Zähler?

Sie können jeden Monat Geld sparen, wenn die Zähler zusammengelegt werden!

 

Häufig kommt es vor, dass ein zuvor von 2 Familien genutztes Haus nur noch von 1 Familie genutzt wird. Sei es durch Auszug eines Mieters, durch Wegzug der Kinder oder ein notwendig gewordener Umzug der Eltern in ein Pflegeheim.

 

Üblicherweise wird für jeden Zähler Monat für Monat eine "Zählermiete" bzw. "Grundgebühr" an den Energieversorger gezahlt. Diese laufenden Kosten können Sie einsparen, wenn Sie den nicht mehr benötigten Zähler ausbauen und auf den verbleibenden Zähler umklemmen lassen.

 

Wenn sich die Zähler im selben Zählerschrank befinden, ist ein solcher Umbau in der Regel schnell erledigt. Die hierfür anfallenden Kosten haben Sie durch die monatlich gesparte "Zählermiete" schnell wieder reingeholt.

 

Dabei übernehmen wir nicht nur den Ausbau, sondern auch den Rückversand des ausgebauten Zählers sowie notwendige Formalitäten* mit dem Netzbetreiber.

 

*) Aus rechtlichen Gründen muss Ihr "Stromliefervertrag" mit Ihrem Stromversorger (z.B. RWE, Yello, Lichtblick, Greenpeace, ...) nach Ausbau des Zählers von Ihnen persönlich gekündigt werden. Dies ist unabhängig vom Rückversand des Zählers an den Netzbetreiber. Stromversorger und Netzbetreiber sind zwei eigenständige Bereiche.

Jetzt anrufen:

02732-28033

(Außerhalb der Geschäftszeiten bitte Rückruf-Wunsch auf Anrufbeantworter sprechen)

 

...oder senden Sie uns eine

E-Mail
 

Wir sind tätig in 57223 Kreuztal-Fellinghausen und Umgebung (u.a. Siegen, Hilchenbach, Eichen, Krombach, Littfeld, Olpe, Wenden, ...)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael Rohde Elektrotechnik