Hier finden Sie uns

Michael Rohde Elektrotechnik
Am Heesbach 6
57223 Kreuztal

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

02732 28033 02732 28033

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Torantriebe und Funk

Garagentorantriebe

Hier finden Sie Garagentorantriebe für fast alle gängigen Tore.
Egal, ob Schwingtor, Kipptor oder Sektionaltor.

Ersatzfunk

Hier finden Sie einen externen Funkempfänger,

mit dem Sie jedes alte Tor mit einem neuen Funk versehen können

Fingerabdruck-Scanner

Öffnen Sie Garagentore, Haustüren und vieles mehr
einfach mit Ihrem persönlichen Fingerabdruck

Jetzt anrufen:

02732-28033

(Außerhalb der Geschäftszeiten bitte Rückruf-Wunsch auf Anrufbeantworter sprechen)

 

...oder senden Sie uns eine

E-Mail
 

Wir sind tätig in 57223 Kreuztal-Fellinghausen und Umgebung (u.a. Siegen, Hilchenbach, Eichen, Krombach, Littfeld, Olpe, Wenden, ...)

Weiterführende Informationen über Torantriebe und Funk:

Ein Garagentorantrieb ist heute in nahezu jeder Garage standardmäßig vorhanden. Während die Torantriebe früher nur das Tor auf und zu gemacht haben, sind sie inzwischen multifunktional: Ein Parkpositionslaser ersetzt den berühmten, von der Decke baumelnden, Tennisball. Merken oder markieren Sie sich einfach einen Punkt im Auto, der bei optimaler Parkposition vom Laser angeleuchtet wird. Ein Feuchtigkeitssensor sorgt für eine bedarfsgesteurte Belüftung und verhindert somit Schimmelbildung, die insbesondere bei Beton-Fertiggaragen häufig auftritt. Ein Erschütterungssensor schlägt Alarm, wenn jemand versucht, in das Garagentor einzubrechen.

 

Die Torantriebe der Firma SOMMER haben zudem noch eine weitere Besonderheit: Statt einer umlaufenden Kette, die ständig geölt werden muss (was, beiläufig erwähnt, schon oft zu unschönen Ölflecken auf dem Autodach geführt hat), sind die SOMMER-Torantriebe nahezu wartungsfrei. Eine federgespannte, feststehende Kette dient als Führung, an der sich der Motorwagen mit einem stabilen Metallzahnrad entlang bewegt. Dadurch ergibt sich eine optimale und energiesparende Kraftübertragung und die Kettenglieder unterliegen keinem Verschleiß, da sie sich nicht mehr bewegen.

 

Auch der klassische "Schlüsselschalter" hat weitestgehend ausgedient. Von Außen öffnet man sein Tor heute per Zahlencode oder - noch bequemer - mit seinem persönlichen Fingerabdruck.

 

Dank vielfach kompatibler Funktechnik lässt sich mit einem 4-Kanal-Handsender nicht nur das Tor öffnen, sondern auch die Haustüre, man kann die Gartenbeleuchtung oder die Teichpumpe bequem vom Gartenstuhl aus einschalten oder für einen gesunden Schlaf nachts die Steckdosen der WLAN-Router stromlos schalten.

 

Über eine Rückmeldung ist es möglich, per Fernbedienung abzufragen, ob Ihr Garagentor geöffnet oder geschlossen ist. Und - abhängig vom Handsendermodell - wird ein gesendetes Funksignal per Vibration bestätigt, wenn es vom Empfänger (z.B. Torantrieb) erkannt worden ist. Eine "Hop-Funktion" sorgt bei Vorhandensein von mehreren Funkempfängern für eine große Reichweite, da ein empfangener Funkbefehl von jedem Gerät wieder weitergefunkt wird, bis es beim "richtigen" Empfänger angekommen ist. Eine physikalische Reichweitenbeschränkung wird dadurch deutlich reduziert.

 

Bitte beachten Sie, dass die hier beschriebenen Sonderfunktionen nicht bei jedem Modell verfügbar sind. Wenn Sie an einer oder mehrerer dieser Funktionen ein besonderes Interesse haben, sprechen Sie uns beim Besichtigungstermin bitte darauf an, damit wir den für Sie passenden Antrieb bzw. das entsprechende Zubehör auswählen können.

 

Welchen Spezialfall möchten Sie gelöst haben? Rufen Sie doch einfach an und fragen bei uns nach unter 02732-28033 oder senden Sie uns eine E-Mail über unser Kontaktformular.

Foto "Bunte Garagentore": Gisela Peter / pixelio.de

 

zurück

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael Rohde Elektrotechnik