Zählerschrank erneuern lassen

In unseren Häusern gibt es immer mehr und immer leistungsstärkere Elektrogeräte. Gleichzeitig wird der vorhandene Zählerschrank immer älter. Die Kontakte werden locker, die Kabelisolierung wird brüchig ...  jetzt ist es höchste Eisenbahn, den Zählerschrank erneuern zu lassen!

 

Damit sind Sie dann auch für aktuelle und zukünftige Vorschriften und technologische Fortschritte gewappnet, wie z.B. ein FI-Schalter für alle neu installierten Steckdosen, elektronischer Haushaltszähler (besser bekannt unter der Abkürzung "eHZ"), Anschlussmöglichkeit einer Ladestation für Elektro-Autos, Überspannungsschutz, und vieles mehr.

 

Die Modernisierung einer Elektroinstallation fängt man am besten am Anfang an. Und am Anfang steht (bzw. hängt) der Zählerschrank. Dieser ist sozusagen das "Herz" Ihrer Elektroanlage. Wenn Sie nicht gleich das ganze Haus auf einmal modernisieren wollen, kann man den neuen Zählerschrank so vorbereiten, dass man später - Zimmer für Zimmer - neue Zuleitungen verlegen kann, die dann nur noch im neuen Zählerschrank angeklemmt werden müssen.

Jetzt anrufen:

02732-28033

(Außerhalb der Geschäftszeiten bitte Rückruf-Wunsch auf Anrufbeantworter sprechen)

 

...oder senden Sie uns eine

E-Mail
 

Wir sind tätig in 57223 Kreuztal-Fellinghausen und Umgebung (u.a. Siegen, Hilchenbach, Eichen, Krombach, Littfeld, Olpe, Wenden, ...)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael Rohde Elektrotechnik